Herzlich Willkommen beim TVS!



Freitag, den 04.09.2020

 

Vereinsinternes Damen-, Herren-, Doppel- und Mixedturnier

 

In der vergangenen Woche veranstaltete der TV Sösetal-Förste interne Einzel- und Doppel-Turniere. In einer Saison ohne Punktspiele freuten sich alle Spieler und Spielerinnen mal wieder in den Wettkampfmodus zu kommen und ihr Können unter Beweis zu stellen.

 

Anstatt voller Sätze entschieden sich die Sportwarte Sascha Peter und Lara Kladnik ein Match über zwei Gewinnsätze im Match-Tie-Break dauern zu lassen. „Wir haben uns bewusst für diese Turnierform entscheiden um allen Teilnehmern möglichst viele Spiele zu gewährleisten. Match-Tie-Break hat auch immer etwas mit Glück zu tun. Leistungsunterschiede fallen so weniger ins Gewicht und die Spannung bleibt bis zum Ende erhalten“. Neben dem sportlich Organisatorischen galt es auch die aktuellen Hygienevorschiften umzusetzen. „Der Schutz aller Tennisbegeisterten steht aktuell natürlich im Vordergrund. Dennoch ist es schön, mal wieder ein bisschen Normalität in den Vereinssport zu bekommen.“

 

 

Bei den Damen konnte sich Regina Greger knapp vor Sonja Trute durchsetzen. Zwar verlor Regina Greger das direkte Duell gegen Sonja Trute mit 9:11/10:7/9:11 profierte aber gleichzeitig von einer Niederlage Trutes gegen Claudia Gross.

 

Beim Damendoppel waren Annika Kniepen und Claudia Gross nicht zu schlagen. Sie verwiesen Regina Greger und Sonja Trute sowie das Doppel Gitti Schlenczek/Katrin Fiebrich auf die Plätze.

 

Bei den Herren traf Daniel Gross im Halbfinale der Einzelkonkurrenz auf Lennart Gehrke. Daniel Gross dominierte das Match mit druckvollen Schlägen und setzte sich 10:8/10:5 durch. Im Finale traf er auf Sascha Peter, der sein Halbfinale gegen Thorsten Brilke glatt in zwei Sätzen gewinnen konnte. Das Finale war lange Zeit ausgeglichen. Daniel Gross wehrte erst zwei Satzbälle ab und verwandelte anschließend seinen ersten Satzball zum 11:9. Im zweiten Satz spielte Daniel Gross die Punkte konsequenter zu Ende und siegte letztendlich verdient 10:7.

 

Im Herren-Doppel blieben Ingo Marzadek/Sascha Peter unbesiegt. Sie verwiesen Michael Giesselmann/Daniel Gross sowie Jannik Töpperwien/Thorsten Brilke auf die Plätze zwei und drei.

 

Beim Mixed verlief jedes Match äußerst ausgeglichen. Die Zuschauer bekamen spannende und abwechslungsreiche Begegnungen zu sehen. Im finalen Gruppenspiel spielte Jale Kniepen an der Seite von Christian Fiebrich gegen Lara Kladnik und Kai Herrmann um den Titel.  Kniepen/Fiebrich starteten gut in den ersten Satz, konnten ihre zwischenzeitliche 4:1 Führung aber nicht halten und verloren den ersten Satz 10:8. Auch im zweiten Durchgang führten Kniepen/Fiebrich bereits und hatten ihrerseits Satzball doch in den entscheidenden Momenten waren Kladnik/Herrmann konzentriert und gewannen auch den zweiten Satz mit 11:9.

 

Zum Ende der Sommersaison bietet der TV Sösetal-Förste noch einmal alle Turnierformen für seine Mitglieder an. Anmeldungen und mehr Informationen über die Homepage www.tvsoesetal.de

 


Kurz zu uns!

 

Mit derzeit ca. 140 Mitgliedern gehört der TV Sösetal-Förste zu den größten Tennisvereinen in der Region Osterode.

 

Neben einem reichhaltigen Trainings- und Turnierangebot gehören auch gemeinsame Aktivitäten abseits der Tennisplätze zum Vereinsleben. Egal ob Weinprobe, Oktoberfest oder Bowling, Spaß ist hier garantiert. 

 

Alles Wissenswerte über unseren Verein finden Sie unter den einzelnen Rubriken. 

 

Viel Spaß beim stöbern.

 

Ihr Vorstand TV Sösetal-Förste

 

 

 

 

Unsere Anlage

 

5 topgepflegte Sandplätze

 

4 Plätze verfügen über Flutlicht

 

1 super Terasse für den optimalen Ausblick

 

1 Billardtisch sowie 1 Tischkicker für den Spaß zwischendurch