Herzlich Willkommen beim TVS!



19. Mai 2019

 

Herren I fahren ersten Saisonsieg ein

 

 

 

Für den Tennisverein Sösetal-Förste waren am vergangenen Wochenende vier Erwachsenenmannschaften im Einsatz. Die Damen 30 trafen auswärts auf den Hildesheimer TC RW. Annika Kniepen startete in ihrem Einzel gut in die Partie und gewann schnell den ersten Satz. Anschließend fand ihre Gegnerin aber immer besser ins Spiel und drehte das Match. Andersherum war es bei Bea Armbrecht. Nach verlorenem ersten Satz überzeugte sie mit druckvollem Spiel und gewann die Sätze zwei und drei glatt. Insgesamt ging die Mannschaft des TVS allerdings mit einem 1:3 Rückstand in die Doppel, da die beiden weiteren Einzel in zwei Sätzen verloren gingen. Armbrecht und Katharina Uhlhorn schnupperten hier an einem weiteren Punkt, mussten sich letztlich aber knapp geschlagen geben. Insgesamt unterlagen die Damen 30 daher mit 1:5. Besser lief es dagegen bei den Damen 55. Diese traten auswärts beim VT Union Gr. Ilsede an. Regina Greger zeigte hier ein starkes Einzel und gewann dank ihrer Konstanz klar. Evi Weide verlor den ersten Satz, zeigte anschließend aber Kampfgeist und zwang ihre Gegnerin in den dritten Satz. In einem spannenden Schlagabtausch setzte sie sich letztlich mit 7:5. So ging es mit einem 2:2 Unentschieden in die Doppel. Greger und Weide knüpften hier nahtlos an ihre Einzelleistungen an. Gemeinsam ließen sie ihren Gegnerinnen beim 6:2 6:2 Erfolg keine Chance und sicherten so den wichtigen Punkt zum 3:3 Endstand.

 

 

Einen 4:2 Heimerfolg sicherten sich die Herren des Vereins gegen den TC Northeim. Lennart Gehrke und Thomas Müller zeigten hier von Beginn an sicheres und ansehnliches Tennis und gewannen glatt. Somit ging es mit einem 2:2 in die Entscheidungsdoppel. Während Cederic Meier und Alexander Krawietz hier von der Aufgabe ihrer Gegner profitierten, kämpften Gehrke und Müller im Doppel gemeinsam um den letzten zu vergebenden Punkt. In drei hart umkämpften Sätzen konnten sie sich letztlich durchsetzen und so den Heimerfolg sicherstellen. Eine 1:5 Niederlage mussten hingegen die Herren 30 hinnehmen. Daniel Gross kämpfte sich nach glatt verlorenem ersten Satz zurück in die Partie und zeigte tolles Tennis. Im dritten Satz musste sein Gegner verletzungsbedingt aufgeben. Einen weiteren Punkt verpasste Gross zudem nur knapp an der Seite von Gerrit Riban im Doppel. In drei Sätzen unterlag man hier in einer ansehnlichen Partie.

 

 


Kurz zu uns!

 

Mit derzeit ca. 160 Mitgliedern gehört der TV Sösetal-Förste zu den größten Tennisvereinen in der Region Osterode.

 

Neben einem reichhaltigen Trainings- und Turnierangebot gehören auch gemeinsame Aktivitäten abseits der Tennisplätze zum Vereinsleben. Egal ob Weinprobe, Oktoberfest oder Bowling, Spaß ist hier garantiert. 

 

Alles Wissenswerte über unseren Verein finden Sie unter den einzelnen Rubriken. 

 

Viel Spaß beim stöbern.

 

Ihr Vorstand TV Sösetal-Förste

 

 

 

 

Unsere Anlage


5 topgepflegte Sandplätze


4 Plätze verfügen über Flutlicht


1 super Terasse für den optimalen Ausblick


1 Billardtisch sowie 1 Tischkicker für den Spaß zwischendurch